Zum letzten Anlass Zurück zur Liste der Anlässe Zum nächsten Anlass

26. Oktober 2005

Halloween in Höri
Alles rund um den Kürbis
Schulhaus Weiher

15:00 - 17:00
vor Turnhallen-Unterkellerung

Das Kürbisschnitzen konnte wieder einmal bei herrlich warmem, sonnigem Herbstwetter im Freien durchgeführt werden. Viele Kinder, aber auch Mütter, haben sich Zeit genommen, einen schönen Kürbis zu schnitzen und zu verzieren. Das Resultat kann sich zeigen lassen. Die Jury, die die Kürbisse zu bewerten hatte, war um ihre Aufgabe nicht zu beneiden.

Die Ausbeute

34 wunderschön geschnitzte Kürbisse

24 (oben) in der Kategorie 9 - 16 Jahre

10 (unten) in der Kategorie bis 8 Jahre


Alle 34 Kürbisse, die geschnitzt wurden

ab 19:00
im Singsaal

Kurz nach 19 Uhr war der Singsaal voll mit vielen Kindern, Eltern und Bekannten. Die Jury machte sich sogleich ans Bewerten der vielen schönen Kürbisse und alle warteten gespannt auf die Preisverleihung.
Es gab viele feine Spezialitätet zu degustieren, selbstverständlich alles mit Kürbis und anderen feiene Zutaten zubereitet:

  • die traditionelle Kürbissuppe mit Brot
  • Kürbiskernenbrot
  • Kürbiswähe
  • Kürbiscake Rezept
  • Kürbistorte mit Schokolade und Pinienkernen Rezept
  • Würzige Kürbismuffins Rezept
  • usw.
Es scheint geschmeckt zu haben, bald war alles bis zum letzten Tropfen bzw. zur letzten Brosame aufgegessen

Herzlichen Dank an die Hersteller dieser feinen Kürbis-Spezialitäten:
Höri-Beck Heinz Schmid und Lise Berger

ca. 20:00
im Singsaal

Kurz vor 20 Uhr erschien dann pünktlich das Pro Höri Gespenst der Tradition entsprechend zur Kürbisprämierung und Preisverleihung.
Die ersten drei jeder Kategorie durften als Preise Büchergutscheine in Empfang nehmen, für alle anderen Teilnehmer gab es als Trostpreis ein Schoggistengeli.

Die Sieger-Kürbisse

und die zweit- und drittplatzierten Preisgewinner

Siegerin 8 Jahre und jünger:
Caroline Maurer
Siegerkürbis 0-8 Jahre

2. Rang: Giulia Ciccone
3. Rang: Lars Götz

Siegerin 9 - 16 Jahre:
Jessica Götz
Siegerkürbis 9-16 Jahre

2. Rang: Sven Rindlisbacher
3. Rang: Vivian Meier

danach

Der auch dieses Jahr sicher gelungene Anlass klang dann so langsam beim gemütlichen Beisammensein aus, man blätterte in den aufliegenden Rezepten, nahm noch ein Glas zu Trinken zu sich, ergatterte sich noch die letzten feinen Spezialitäten und diskutierte vielleicht noch die Schnitz-Strategie für das nächste Jahr.

Impressionen

Zum letzten Anlass Zurück zur Liste der Anlässe Zum nächsten Anlass