Zum letzten Anlass Zurück zur Liste der Anlässe Zum nächsten Anlass
24. August 2008
ab 10 Uhr
Ökumenischer Höriberg-Gottesdienst
und
Country and Blues Matinée
Waldhütte Höriberg
Wieder einmal ist ein fantastisches Höriberg- Matinée bei schönstem Wetter und bester Stimmung Geschichte. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass der Höriberg für solche Anlässe einfach prädestiniert ist. Ein herzliches Dankeschön an unsere Musiker von Western Runway aus Bassersdorf, die eine wirklich gute Stimmung auf den Höriberg gezaubert haben, aber auch an den Pizzaiolo vom Pizza-Mobil, an alle Herfer und auch an das Publikum, das es schliesslich auch dazu braucht. Es hätte schon noch mehr Platz gehabt, aber eben wer dieses tolle Happening verpasst hat ist halt selbst schuld.
Ab 10 Uhr zuerst gab es Kaffee und Gipfeli dann begann der besinnliche Teil mit dem
Ökumenischen Höriberg-Gottesdienst für Gross und Klein
unter Mitwirkung von:
Frau Ruth Wiesenberg, reformierte Pfarrerin
Frau Christine Bachmann, katholische Seelsorgerin
Musikalische Mitwirkung:
Unsere Matinée Formation Western Runway
anschliessend ab
ca. 12:00 Uhr
Höriberg-Matinée mit Western Runway Country und Blues Band aus Bassersdorf

v.l.n.r: Dani Nerlich, Käthi Greutert, Rolf Zemp, Maria Tantanini, Lili Wanner, Mäse Rüegg, Roli Wey
gemäss ihrem Motto

Der Western Runway entfŸhrt die Seele auf eine musikalische Reise in den Wilden Westen. Die PrŠrie fŸllt sich mit Country-KlŠngen, wenn Sister Mary und Brother Jack von der Sehnsucht des weiten Landes singen, begleitet vom warmen Sound der Gitarren. Und wenn das glŸhende Abendrot naht und das ršhrende Saxofon die Stimme des SŸdens erhebt und dann in der Hitze der Nacht der Funky-Blues regiert Ð reisen Sie mit!

hat uns die Formation aus Bassersdorf wirklich auf eine hörenswerte musikalische Reise mitgenommen.
In der Formation:

Rolf Zemp, Vocals and Bandleader
Maria Tantanini, Vocals
Roli Wey, Leadguitar
Dani Nerlich, Rythm Guitar
Lili Wanner, Sax
Käthi Greutert, Bass
Mäse Rüegg, Drums


spielten sie unermüdlich, nur mit ein paar wenigen Pausen, einfach dass auch das Publikum mal kurz Zeit hatte, eine Pizza zu essen. Es war wieder einmal eine fantastische Stimmung auf dem Höriberg und das Publikum wollte die tolle Band nicht mehr gehen lassen, es mussten noch ein paar Zugaben her, was Western Runway sicher auch ganz gerne getan hat. Rolf Zemp hat ja schliesslich um 14:15 gesagt: "Wir spielen bekanntlich nur bis 14 Uhr, wir kommen also langsam zum Ende". Schliesslich wurde es 14:30 Uhr, bis das Konzert dann mit "I wanna go home" zu Ende ging.
Die Verpflegung wurde mit Kaffee, Gipfeli, viele feinen sebstgebackenen Kuchen und weiteren Getränken durch Pro Höri sichergestellt. Für das Mittagessen stand dann noch dem Gottesdienst das Pizza Mobil bereit, wo man allerdings manchmal ein bisschen anstehen musste, der Andrang war zeitweise ganz enorm, die Pizzas waren ja schliesslich auch sehr fein!
Impressionen
Zum letzten Anlass Zurück zur Liste der Anlässe Zum nächsten Anlass