Zum letzten Anlass Zurück zur Liste der Anlässe Zum nächsten Anlass

5. November 2009
18:30 Uhr

Räbeliechtliumzug
Mehrzweckgebäude

Der Räbenliechtli-Umzug 2009, eine wunderschöne Tradition, welche auch in der heutigen Zeit noch grossen Anklang findet, fand auch ohne offizielle Beteiligung der Schule breiten Anklang bei den Höremer Kindern und Familien. Auch dieses Jahr durften wir wieder viele kunstvoll geschnitzte Räben bewundern, welche einzeln getragen, auf Bretter genagelt oder auf Wägen platziert wurden. Seinen Ursprung hat der Brauch anscheinend in den Erntedank- und Lichterfesten, welche im November stattfanden, nachdem das Bauernjahr mit dem Eintreiben des Zehnten zu Ende ging.

Viele fleissige Räben-Schnitzerinnen und -Schnitzer haben sich viel Mühe gegeben
Pünktlich um 18:30 Uhr gaben unsere zwei Tambouren das Signal zum Abmarsch und führten den Umzug an durch die verdunkelten Strassen von Höri, die Schulhausstrasse, ein kurzes Stück auf der Wehntalerstrasse, dann weiter durch die Bückler. und Gentertstrasse, Dörndlerweg, Sandackerstrasse, Altmannstein- und Feldstrasse zurück zum Mehrzweckgebäde, wo das verdiente Wienerli mit Brot, Bouillon und Tee wartete. Herzlichen Dank den Tambouren, der Dorfmusik, die anschliessend an den Umzug aufspielte, dem Gewerbeverein für die Organisation und den kreativen Kindern und auch den Eltern, die für diesen schönen Anlass einen rechten Aufwand betrieben haben.
Zum zweiten Mal führte das Pro Höri eine Prämierung der schönsten Wagen durch, da am Umzug nur 2 Wagen und ein Arrangement auf Brettern, das mitgetragen wurde, teilnahmen, gab es für alle 3 einen Preis, herzliche Gratulation den 3 Siegern.
Hier ein paar Impressionen dazu.
Zum letzten Anlass Zurück zur Liste der Anlässe Zum nächsten Anlass